Erklä­rung zur Informationspflicht

Der Schutz Ihrer per­sön­li­chen Daten ist mir ein beson­de­res Anlie­gen. Ich ver­ar­bei­te Ihre Daten daher aus­schließ­lich auf Grund­la­ge der gesetz­li­chen Bestim­mun­gen (DSGVO, TKG 2003). In die­sen Daten­schutz­in­for­ma­tio­nen infor­mie­re ich Sie über die wich­tigs­ten Aspek­te der Daten­ver­ar­bei­tung im Rah­men mei­ner Website.

Kon­takt

Wenn Sie per For­mu­lar auf der Web­site oder per E‑Mail Kon­takt mit mir auf­neh­men, wer­den Ihre ange­ge­be­nen Daten zwecks Bear­bei­tung der Anfra­ge und für den Fall von Anschluss­fra­gen sechs Mona­te bei mir gespei­chert. Soll­te sich eine Bera­tung erge­ben, wer­den die Daten für sechs Mona­te nach Ende der Bera­tungs­tä­tig­keit bei mir gespei­chert. Die­se Daten gebe ich nicht ohne Ihre Ein­wil­li­gung weiter.

Web-Ana­ly­se

Mei­ne Web­site ver­wen­det Funk­tio­nen des Web­ana­ly­se­diens­tes von Wor­d­Press. Dazu kön­nen Coo­kies ver­wen­det wer­den, die eine Ana­ly­se der Benut­zung der Web­site durch Ihre Benut­zer ermög­licht. Die dadurch erzeug­ten Infor­ma­tio­nen wer­den auf den Ser­ver des Anbie­ters über­tra­gen und dort gespei­chert. Sie kön­nen dies ver­hin­dern, indem Sie Ihren Brow­ser so ein­rich­ten, dass kei­ne Coo­kies gespei­chert wer­den. Ihre IP-Adres­se wird erfasst, aber umge­hend pseud­ony­mi­siert. Dadurch ist nur mehr eine gro­be Loka­li­sie­rung möglich.

Die Daten­ver­ar­bei­tung erfolgt auf Basis der gesetz­li­chen Bestim­mun­gen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Ein­wil­li­gung) und/oder f (berech­tig­tes Inter­es­se) der DSGVO.Unser Anlie­gen im Sin­ne der DSGVO (berech­tig­tes Inter­es­se) ist die Ver­bes­se­rung unse­res Ange­bo­tes und unse­res Web­auf­tritts. Da uns die Pri­vat­sphä­re unse­rer Nut­zer wich­tig ist, wer­den die Nut­zer­da­ten pseud­ony­mi­siert. Die Nut­zer­da­ten wer­den für die Dau­er von 6 Mona­ten aufbewahrt.

Ihre Rech­te

Ihnen ste­hen bezüg­lich Ihrer bei gespei­cher­ten Daten grund­sätz­lich die Rech­te auf Aus­kunft, Berich­ti­gung, Löschung, Ein­schrän­kung, Daten­über­trag­bar­keit, Wider­ruf und Wider­spruch zu. Wenn Sie glau­ben, dass die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten gegen das Daten­schutz­recht ver­stößt oder Ihre daten­schutz­recht­li­chen Ansprü­che sonst in einer Wei­se ver­letzt wor­den sind, kön­nen Sie sich bei mir oder der Daten­schutz­be­hör­de beschweren.

Sie errei­chen mich über das Kon­takt­for­mu­lar bzw. die im Impres­sum ange­ge­be­nen Kontaktmöglichkeiten.